Seit über 100 Jahren für Sport der richtige Partner

Judo

Judo (jap. sanfter Weg zur Geistesbildung)

Ursprünglich die von den Samurai als Jujutsu entwickelte Kunst der Selbstverteidigung ohne Waffen, bestehend aus einem System von Wurf-, Hebel-, Schlag- und Haltetechniken. Ziel ist es, den Angreifer dadurch zu Fall zu bringen, die Angriffsbewegungen bis zur Gleichgewichtsbrechung durchzuführen oder dies mit Scheintechniken hervorzurufen. Der Kampf ist entschieden, wenn ein klassischer Niederwurf gelingt, der Gegner am Boden gehalten wird oder aber aufgrund einer Hebel- oder Würgetechnik aufgibt.

Die Sportkleidung eines Judoka ist ein dreiteiliger Anzug (Judogi), bestehend aus Hose, Jacke und Gürtel. Die Farbe des Gürtels gibt den Grad des Leistungsstandes des Judoka wieder. Höchste Auszeichnung ist der "Schwarze Gürtel", damit hat der Judoka den ersten Meistergrad erreicht (1. Dan). Unsere jüngsten Judoka beginnen mit dem weißen Gürtel.

Die Judoabteilung des TSV Viktoria

Ca. 50 aktive Erwachsene trainieren zur Zeit in der Judoabteilung des TSV Viktoria. Die Herrenmannschaft unterteilt sich in zwei Manschaften. Die erste Manschaft kämpft in der Oberliga und die zweite Manschaft kämpft in der Landesliga. Desweiteren haben wir Kämpfer, die auf Berzirksmeisterschaften, Westdeutsche Meisterschaften und an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen und kämpfen.

Bei den Damen können wir zur Zeit leider keine Mannschaft stellen.


Neben den aktiv kämpfenden Judoka hat sich zudem noch eine Breitensportgruppe etabliert, die regelmäßig 2x pro Woche trainiert.


 

 

Beitrag (monatlich):                 12,50€ (Grundbeitrag)

                                                 4,00€ (Zusatzbeitrag)

 

Beitrag jährlich :                       20,00€ (Verbandsumlage)       

 

Neumitglieder  :                        30,00€ (Passgebühr/ Verbandsumlage/    

                                                               Jahressichtmarke)

 

Polizei-EM im Judo

Bei den Judo-Europameisterschaften der Polizei waren für Deutschland zwei TSV-Mitglieder aktiv im Einsatz:

 

Holg Silbersach (60 kg) wurde Vize-Europameister in seiner Gewichtsklasse und Sander Dijkstra (66 kg) erkämpfte sich die Bronzemedaille.

Als Betreuerin fungierte Ilka Gisselmann.

 

Der TSV Viktoria gratuliert den Teilnehmern herzlich!

Pluspunkt Gesundheit. DTB    Sport Pro Gesundheit